Sung-Hyung Cho

Gästebuch »Endstation der Sehnsüchte«

Benutzt dieses Gästebuch für Eure Kommentare zu meinem Film »Endstation der Sehnsüchte«.
Für andere Themen gibt es unter Gästebuch/Eure Stimmen ein allgemeines Gästebuch.

Herzlich lade Ich Euch ein, Eure Kommentare zu schreiben. bin sehr gespannt auf Eure Meinungen!

Endlich kommen die DVDs! Ab 20.8.2010 bei Amazon.

Eure Sung-Hyung

Gästebuch »Endstation der Sehnsüchte«

Anzeige: 21 - 40 von 69.
 

Martin aus Darmstadt

(Montag, 05-04-10 09:57)

Hallo, ich freue mich auch schon auf die DVD
(und kann in dem Kommentar von Karl Geissler keinen Imperativ finden...)
Martin

Karl Geissler aus Augsburg

(Freitag, 19-03-10 14:47)

Wir haben in und um Augsburg + München ja doch auch eine größere koreanische Community. Wäre es da nicht möglich in einem Kino mal ein private viewing zu machen? Wir können das organisieren. Oder endlich mal die DVD auf den Markt bringen!

Danke und Grüße
Karl Geissler

Sung-Hyung's Kommentar:

Guten Tag, Herr Geissler!

Der Film lief mindestens 3 Wochen in 2 Kinos in München. Trotz der "größeren koreanischen Community" in Ihrer Umgebung fand der Film nicht so viele Zuschauer. Aus dem Grund kam der Film überhaupt nicht nach Augsburg. Aber wenn Sie meinen, die Community mobilisieren zu können, kontaktieren Sie bitte direkt den Kinoleiter von Thalia Kino Augsburg; 0821-153078. Von uns aus können wir nichts mehr machen, zumal die Kinoleitung nicht davon überzeugt ist, dass der Film Einnahme bringt.
Hinsichtlich der Herausgabe von DVDs gibt es in Deutschland ein Kinofilmförderungsgesetz. Dies untersagt DVD-Veröffentlichung während der Kinoauswertung. Der Film hat noch seine Kinoauswertung in anderen Städten. Deutschland ist mehr als Augsburg und München. In Nordostdeutschland läuft der Film noch. Trotz ihrer Interesse an meinem Film hat mir ihr Eintrag nicht sonderlich gefallen. Vor allem Ihre Tonart hinterlässt negativen Beigeschmack. Wenn es nicht sein muss, bitte ich Sie hiermit höflich darum, unnötigen Imperativ zu vermeiden.

Gruß, SH.

Aini Ma aus Berlin

(Samstag, 27-02-10 20:01)

Ich hatte das Glück den Film gerade sehen zu dürfen. Ein wirklich toller und einfühlsamer Film. Ich habe ein paarmal auch herzlich gelacht.
Interessant war auch, dass der, dem man am wenigsten die Integration am Anfang zutraute, am Ende der am Meisten integrierte Deutsche war :)

Vielen Dank für diesen tollen Einblick in eine ganz andere Welt.

Ich bin gespannt auf Deine weiteren Filme, denn auch Full Metall Village hat mir bereits gut gefallen.

Beste Grüße aus Berlin

Ma Aini

Sung-Hyung's Kommentar:

Liebe Aini,
vielen Dank für Deinen Kommentar!
Ich bemühe mich weiter Filme zu machen, wobei man herzlich lachen darf.
Liebe Grüße zurück nach Berlin, SH

Tauseef

(Dienstag, 16-02-10 22:26)

hallo!

ich habe erst letztens von dem film erfahren und bereue es soooo sehr, dass ich den film verpasst habe als er letztes jahr in frankfurt lief, hoffentlich kommst du oder dein film ja mal wieder hier vorbei, damit ich nicht auf die dvd warten muss^^
jedenfalls wollte ich nur mal sagen, dass ich schon deinen letzten heimatfilm toll fand und freue mich sehr in zukunft mehr von dir zu hören und zu sehen!

gruß

tauseef

Sung-Hyung's Kommentar:

Hi Tauseef,
interessant zu hören, dass so viele Leute den Film verpasst haben. Denn der Film lief ja nur kurz... Sehr wahrscheinlich wird der Film irgendwann in Höchst /Frankfurt laufen. Ich sag´s Dir rechtzeitig Bescheid. Danke für Deine nette Worte!
Viele Grüße, SH

su aus aachen

(Donnerstag, 04-02-10 11:29)

Hallo Nuna Sung-Hyung!

Leider hab ich erst gestern von dem Film erfahren und würde ihn soooooooooooooooooooooooooooo gerne sehen. Gibt es eventuell noch Termine für den Film in Aachen oder Umgebung? Oder gibts vielleicht noch andere Möglichkeiten den Film zu sehen? Bitte hilf mir.. :D

♥ 경서

Sung-Hyung's Kommentar:

경서야! 니는 우째 그래 소식이 늦노? Ich habe meinen Verlieh nach einer Vorführung in Aachen gefragt. Mal schauen. Du kannst mal bei einem Programmkino fragen, ob und wann der Film gezeigt wird. Solche Nachfrage erhöht einwenig die Chance für eine Vorführung. Ansonsten warten, bis der Film irgendwann auf DVD erscheint. Danke für Deine Interesse und viele Grüße nach Aachen. SH

엘리자 Hofmann aus Berlin

(Dienstag, 26-01-10 10:58)

"Endstation der Sehnsüchte" 재미께 봤어요 ^.^

Marco aus Heilbronn

(Donnerstag, 14-01-10 21:07)

Hallo,
ich habe über Spiegel-Online kurze Ausschnitte des Films Endstation der Sehnsüchte gesehen und war sehr begeistert. Meine Mutter ist Koreanerin und ich hätte ihr den kompletten Film gerne auf DVD geschenkt. Jedoch kann ich ihn nirgends finden. Wo kann man den Film sehen? Ist er überhaupt auf DVD zu kaufen?

Für eine kurze Antwort wäre ich sehr dankbar.

Marco

Sung-Hyung's Kommentar:

Hi Marco,
der Film ist noch nicht auf DVD erschienen.
Solange der Film noch seine Kinoauswertung hat, wird es keine DVDs geben.
Danke für Deine Interesse!
Lieben Gruß, SH

호진 aus barcelona

(Samstag, 09-01-10 14:27)

안녕하세요
독일교포로서는 이정보가 참흥미있는것같습니다.
DVD Erscheinungstermin 벌써 잡으셨나요?
저 요즘 유학하느라 독일극장에 갈기회가없었거든요.
정말보고싶은데
스패인에 개봉예정은없나요?!?

호진드림.

Sung-Hyung's Kommentar:

안녕하세요 호진님,
DVD는 극장 상영 끝나고 대충 1년 후에 나옵니다. 스페인에서는 상영 계획이 아직 없고요. 교환 학생으로 있든 아님 전 학기를 스페인에서 하든, 여하지간 공부 열심히 하시고 많은 거 경험하셔서 넓고 깊은 사람 되시길 기원할께요. 새해 복도 많이 받으시구요.

조성형 드림.

Gabriele Matl aus Usingen

(Freitag, 01-01-10 13:00)

Liebe Sung-Hyung,

ich habe mir den Film in Hannover mit einer Tai Chi-Kollegin angeschaut und wir hatten einen perfekten Abend. Deine Fähigkeit den Menschen das Leben rauzulocken, ohne dass das Gefühl entsteht, sie würden Dir auf Fragen antworten, ist einfach genial. Man hat immer das Gefühl, als ob man selbst am Kaffeetisch sitzt oder Würste einkauft. BRAVOOOOO !!!!
Die Geschichten die Du erzählst sind spannend und unglaublich echt, eben wie das wahre Leben, weiter so.
Ich mache viel Werbung für den Film, dass ihn möglichst viele sehen und hoffe, dass jeder sich ihn auch anschaut.
Sei ganz herzlich gegrüßt,
Deine
Gabriele

Sung-Hyung's Kommentar:

Hallo Gabi, meine liebe Tai Chi Lehrerin!

Es freut mich sehr, dass der Film Dir so gut gefallen hat. Und vielen Dank für Deine Werbung!

Obwohl ich selbst zur Zeit nicht mehr aktiv am Tai Chi Kurs teilnehmen kann, rate ich jedem, der Filme machen oder überhaupt was im Leben erreichen will, Tai Chi zu praktizieren. ich erzähle immer, dass die ausgeglichene Seele und gesammelte Energien der Schlüssel des Glücks und das Geheimnis des Erfolgs sind. Bin doch gute Schülerin, oder?

Danke und viele liebe Grüße, SH



Susann aus Berlin

(Montag, 21-12-09 16:49)

Liebe Sung-Hyung,

ich habe deinen Film letztes Wochenende in Berlin gesehen und möchte dir herzlich dazu gratulieren! Es beeindruckt mich, wie es dir gelingt, die Figuren (insbesondere natürlich die drei männlichen Protagonisten) so zu zeigen, dass man sie versteht und Sympathie für sie empfindet, auch wenn es viel einfacher wäre, über sie zu lachen. Auch finde ich es grandios, wie erst im Laufe der Erzählungen die Abgründe der Frauen sichtbar werden - und der Mut der Männer. Ausserdem gibt es sehr viele schöne Bilder. Ich hoffe, dass Du weiterhin die Möglichkeit hast, so schöne Filme zu machen, und dass sie immer mehr Zuschauer finden.

Viele Grüsse, Susann

Sung-Hyung's Kommentar:

Liebe Susann,

dass Du den Film und die Protagonisten so gut annimmst, ist eigentlich auch Deine Leistung. Einige sehen es ganz anders und machen mir Vorwürfe, warum ich meine Protagonisten lächerlich darstelle, usw.
Jeder Mensch sieht wahrscheinlich nur so viel und so weit, wie sein Horizont reicht.

Vielen herzlichen Dank für Deinen klugen Kommentar! Du hast mir viel Mut gemacht. Ich versuche es, weiter so zu machen.

Herzliche Grüße nach Berlin, SH

Stefan aus Hamburg

(Donnerstag, 10-12-09 19:36)

Hallo,
ist schon absehbar, wann der Film auf DVD erhältlich sein wird? Im Kino war er leider schon wieder abgesetzt, bevor wir mal Zeit hatten, hinzugehen...

Viele Grüsse,
Stefan

Sung-Hyung's Kommentar:

Hi Stefan,
ja, es ist leider gang und gäbe in der Kinowelt, dass ein Film schnell abgesetzt wird, wenn er nicht in der ersten Woche genügende Zuschauer gewinnt. Den Film auf DVD wird es nicht in naher Zukunft geben. Wir sind erst mal zur Kinoauswertung verpflichtet.
Frag mal vielleicht bei den Kinos in Hamburg, in denen der Film noch nicht gelaufen ist, ob er da irgendwann gezeigt wird. Es tut mir leid, dass ich Dir nicht viel helfen kann. Oder gehe einfach ins Kino, guck Dir einen anderen guten Film! Wenn die Kinos gut laufen werden, werden auch die Kinobesitzer irgendwann geduldiger mit einem langsam anlaufenden Film.

Danke für Deine Interesse und viele Grüße, SH

Jona aus Köln

(Montag, 07-12-09 10:19)

Liebe Sung-Hyung,
vielen Dank für die Rückmeldung. Der Film ist toll. Ich habe ihn bereits im Kino gesehen und vielen weiterempfohlen, die ihn aber zum Teil nicht mehr bzw. noch nicht sehen konnten, weil er nur kurz und in wenigen Kinos läuft. (Daher meine Frage bzgl. des TV Beitrags, auf den ich dann hätte vertrösten können.)
Ich wünsche Dir viele weitere begeisterte Zuschauer und danke Dir für Deine wundervolle Arbeit.
Jona

Sung-Hyung's Kommentar:

Lieber Jona,
Herzlichen Dank für Deine lieben Worte!
Der Film läuft zwar in Köln nicht mehr, aber ab 14. Januar in Bonn. Falls Du Dir den Film noch mal anschauen möchtest, bist Du herzlich am 14.1. im Kino Brotfabrik eingeladen. Ich bin nämlich an dem Tag zu Gast in Bonn. Sag´s mir Bescheid, falls Du es kannst. Ich setze Dich auf die Gästeliste.
Lieben Gruß, SH.

Jona aus Köln

(Freitag, 04-12-09 11:44)

Hallo Sung-Hyung,
wird der Film auch im TV laufen? Ich hoffe sehr.
Jona

Sung-Hyung's Kommentar:

Hi Jona,
Ich hoffe es aber nicht bald. Ein Kinofilm im TV heißt, der Film ist durch und abgehakt. Wenn ich den Film nur als TV-Dokumentation gemacht hätte, hätte ich nicht so viel Freiheit und Gestaltungsmöglichkeiten gehabt.
Dass der Film so viel schichtig und ohne Kommentar auskommt, liegt in dieser künstlerischen Freiheit und viel Zeit, die man bei TV-Dokumentationen selten hat. In diesem Sinne bitte gehe ins Kino und schicke Deine Liebsten ins Kino! Auf der großen Leinwand ist es ein ganz anderes Erlebnis und erfährt man viel mehr als im TV. Aber ich weiß, dass Du es gut und lieb gemeint hast.
Danke für Deine Interesse und viele Grüße, SH

Stefan Prinz aus Frankfurt

(Mittwoch, 02-12-09 21:16)

Hallo nochmal, vielen Dank für die Filmmusik. Wer sie noch sucht, ich hab hier einen Teil gefunden: http://www.imeem.com/orienkorean/music/qQLPr_8v/shin-jung-hyun-yup-juns. Ist zwar nicht genau die Version glaub ich aber, dem Filmoriginal ziemlich ähnlich. Ansonsten werd ich mich am Mittwoch noch mal ins Malsehnkino machen. Dann kann ich den Film wenigstens noch mal in meinem Frankfurter Lieblingskino sehen. Das wird neben Samsara, Nichts als Gespenster und Khadak einer der wenigen Filmabende, an denen ich mir ein zweites Mal einen Film gönne. In diesem Sinne weiter so mit den Filmen. Ich freu mich drauf! Stefan

Sung-Hyung's Kommentar:

Hi Stefan, neulich habe ich die Musikliste aller koreanischen Titeln in meinem Film zusammengestellt. Auf der Seite sind ein paar LP Covers von Shin zu sehen. Ich würde am liebsten für euch die wunderbare Musik von Shin, Jung-Hyun auf meiner Homepage hochladen. Das ist doch wegen des Urheberrechts nicht möglich... Aber du hast sie gefunden!

Ich fühle mich sehr geehrt, dass mein Film zu den wenigen gehört, die Du dir ein zweites Mal anschaust. Viel Spaß im Mal Seh´n. SH.

Anne aus München

(Donnerstag, 26-11-09 21:56)

Hallo Sung-Hyung,

danke für den Film "Endstation der Sehnsüchte".
Deinen Film gesehen zu haben war eine wirkliche Bereicherung.
Ich habe jetzt einen kleinen Film über meine Großeltern gedreht und fand oft viele Situationen witzig und traurig zugleich.
Die Musik hat mir sehr gefallen- gibt es eine CD oder eine Liste der Künstler und Titel?

Liebe Grüße aus Minga, Anne

Sung-Hyung's Kommentar:

Liebe Anne,

ich glaube auch, dass jedes gelebtes Leben sehr interessant ist. Vor allem hat die Generation Deiner Großeltern so viel im Leben erlebt. Von ihnen und durch sie können wir ganze Menge für unser Leben lernen, nicht wahr?

Hinsichtlich der Musik stelle ich mal eine Liste auf dieser Home Page. Coming soon!

Viele liebe Grüße, SH

Ludwig Oster aus Stahlhofen

(Dienstag, 24-11-09 21:03)

Hallo Sung Hyung,
herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Film. Zusammen mit Freunden haben wir den Film
in Mainz gesehen und ich muß Ihnen ein großes Kompliment machen ! Großartig ! ( Gamsa Hambnida ! )

Wir haben über deisen Film im Heute Journal und im Kyopo Shinmun erfahren und fanden ihn sehr gut.

Weiterhin viel Erfolg !

Mit herzlichen Grüßen aus dem Westerwald !

Ludwig

Sung-Hyung's Kommentar:

Lieber Ludwig Oster,

vielen Dank für Ihr Kompliment und dafür, dass Sie Sich extra weiten Weg aus dem Westerwald gemacht haben! Ich habe mich über Ihre lieben Worte sehr gefreut. Es ist für mich sehr ermutigend und schön zu erfahren, dass der Film doch gut angenommen wird.

Herzliche Grüße aus dem Taunus, SH

Bettina Dirauf

(Samstag, 21-11-09 16:39)

Hallo Sung-Hyung,
meine Eltern, meine beiden Brüder (16/13 Jahre) und ich (17 Jahre) haben Ihren Film "Endstation der Sehnsüchte" in Nürnberg im "Metropolis" gesehen.
Wir waren alle begeistert, von dem Einblick, den man in das Leben der Deutschen und ihren koreanischen Frauen im deutschen Dorf bekommen hat. Ihr Film war einerseits sehr berührend, als die Frauen von ihren teilweise sehr traurigen Erfahrungen in Korea erzählt haben, andererseits hatten wir an einigen Stellen vor lauter Lachen Tränen in den Augen.
Da wir im August-September diesen Jahres in Südkorea waren, konnten wir sogar einige Schauplätze des Films wiedererkennen und über die "Massentouristen vom Festland" schmunzeln. Ihr Film hat bei uns die Sehnsucht nach einem weiteren Besuch in dem wunderschönen Land Südkorea geweckt.
Vielen Dank für den tollen Film,
Bettina und Familie

Sung-Hyung's Kommentar:

Liebe Bettina,

es hat mich sehr gefreut zu lesen, dass Ihr Euch alle so gut in meinem Film amüsiert habt, ja sogar Dein kleiner Bruder! Das schönste für eine Filmemacherin ist, wenn ihr Publikum zum Tränen gerührt wird, sei es aus Rührung oder aus Amüsement. Umso mehr freut mich, dass der Film in Euch die Sehnsucht nach Korea geweckt hat.

Liebe Grüße an Dich und Deine Familie, SH

Seung

(Freitag, 20-11-09 00:39)

Hallo,

würden den Film auch sehr gerne in Essen sehen, doch leider....
Jetzt lese ich, dass er ab dem 21.01.2010 in Bochum läuft und dann steht dort: Endstation.

Bedeutet das nun, dass der Film danach in keine weiteren Kinos, also auch nicht in Essen, laufen wird?

Sung-Hyung's Kommentar:

Hi Seung,
ich musste viel lachen. Tatsächlich steht Bochum auf meiner Kinoliste vorläufig als letzte Station. Aber "Endstation" ist es nicht. Das Kino in Bochum heisst so.
Magst du nicht nach Bochum kommen? Ich werde sehr wahrscheinlich zu Gast in Bochum sein. Aber ich frage mal meinen Verleih, ob der Film auch irgendwann in Essen läuft.
Liebe Grüße, SH

Jee Baumeister aus Landau

(Freitag, 13-11-09 16:28)

영화의 주제는 고향을 떠나 이국땅에 사는 우리와 같은 외국인이 갖는 향수, 그 자체인 것 같습니다. 영화를 본후 언젠가 나도 한국으로 돌아가서 살 수 있을까 하는 의미심장한 질문이 생겼습니다. 대답은 “살 수 있다„ 입니다.
그간 여러 나라와 대륙에서 살아본 나로서는, 이 세상에서 가장 행복한 사람은 같은 언어를 사용하고, 자라면서 먹던 음식을 먹으며, 몸냄새가 같은 이들이 사는 고향땅에서 사는 사람이라고 생각 합니다. 흔히들 가족이 있고 내가 사는 곳이 고향이라고… 예전에는 나도 그렇게 생각했지만 나이가 들수록 고향이라는 주제와 마지막 쉼터를 생각하게 됩니다. 감독의 의향도 마찬가지겠지요.. 우리들같은 이방인들이 꼭 한 번은 보고 생각 할 주제인 것 같읍니다. 앞으로도 계속 좋은 영화로 우리들에게 다가오기를 바라며…

Wie man zu sagen pflegt, Heimat sei dort, wo man mit seiner Familie lebt. Diesen Gedanken hatte ich mal auch früher. Aber je älter ich werde, desto öfter denke ich darüber nach, wo meine wirkliche Heimat ist und wo ich meinen Lebensabend verbringen möchte. So erzählt Ihr Film auch ein Teil von mir und vielleicht von uns allen, den hier in Deutschland als Ausländer lebenden Mitbürgern oder auch den anderswo als Ausländer lebenden Deutschen. Der Film hat mir eine sehr nachdenkliche Frage hinterlassen: werde ich jemals wieder in Korea leben können? Meine Antwort lautet "warum nicht?" Da ich mittlerweile verschiedenste Lebenserfahrungen in mehreren Ländern und Kontinenten gemacht habe, sage ich immer wieder, der glückliche Mensch ist derjenige, der in seiner Heimat lebt, seine Muttersprache spricht und das Essen isst, mit dem er von Geburt an vertraut ist, und mit den Menschen umgeben ist, deren Körper ähnlich riechen.
Wo ist für uns wandernde Völker die Heimat?
Ich hoffe, dass Sie uns noch viele weiteren schönen Filmen bescheren.

Sung-Hyung's Kommentar:

좋은 말씀 진심으로 감사드립니다.
Vielen herzlichen Dank für Ihre Worte!

혜성 Kim-Fischer

(Sonntag, 08-11-09 22:30)

너무나 감명깊게 잘봤습니다.
총 17년 외국생활 하면서. 늘 한국을 그리워 하는 제게 이 영화는 고향땅에대해 다시 생각하게 해주네요. 저희 어머니가 70년대에 간호사로 독일에 오셨었고. 아버지도 60년대에 독일로 오신 첫 세대시지만. 아이들 만큼은 한국서 낳아서 교육시키고 싶다하셔 귀국하셨었어요. 이 영화를 보면서.. 부모님의 심정이 이해가고... 저또한 독일사람이 아닌 한국인으로 살아가고 있어 언젠가 나이들면 한국가서 살아야 겠다는 생각을 늘 하고있었는데... 고향이라는 개념에대해 이영화를 통해 다시한번 생각해보게 합니다.

Sung-Hyung's Kommentar:

김혜성님 영화를 감명깊게 보셨다니 정말 기쁩니다! 저도 독일생활이 올해로 20년인데, 이상하게도 점 점 갈수록 독일사람이 되어가고 있는게 아니라 오히려 구식 한국사람이 되어가고 있다는 생각이 드는거예요... 우리같이 고향을 떠나 오랜 이국 생활을 하는 사람에게는 "고향"이란 평생 따라 붙을 화두인것 같습니다.

 

Mein Gästebucheintrag:

Ins Gästebuch eintragen

CAPTCHA Spamschutzbild

Bitte beachten!

Für das Einstellen eines Gästebuch-Kommentars ist die Angabe einer gültigen eMail-Adresse erwünscht. Sie wird jedoch nicht öffentlich gemacht. Eure persönliche Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich behalte mir vor, Einträge gegebenenfalls zu kürzen oder zu löschen.
Bitte lest die Nutzungsbedingungen im Impressum

©2020, Sung-Hyung Cho • ImpressumPiwik Analytics in EinsatzLogin