Sung-Hyung Cho

Gästebuch »Full Metal Village«

Benutzt dieses Gästebuch für Eure Kommentare zu meinem Film »Full Metal Village«.
Für andere Themen gibt es unter Gästebuch/Eure Stimmen ein allgemeines Gästebuch.

Wenn Ihr immer noch Fragen oder Kommentare
zu »Full Metal Village« habt, könnt ihr die hier loswerden!

Gästebuch »Full Metal Village«

Anzeige: 21 - 22 von 22.
 

Ingo aus Düsseldorf

(Dienstag, 01-12-09 03:26)

Hallo Sung-Hyung!

Da bin ich ja mal bass erstaunt, dass es auf Deiner Site nicht schon mehr Kommantare zu FMV gibt. Der hat doch nicht nur bei Heavy Metal Fans oder Norddeutschen schon wahren Kultcharakter! (Zu letzteren gehöre ich ursprünglich auch). Wie kommt's??

Ich habe den Film schon X-Mal gesehen und finde ihn nach wie vor hervorragend. Immer wieder entdecke ich neue Details - sei es in den Aussagen der Menschen oder in den Bildern. Ich finde, dass nahezu jede Einstellung, jedes Gespräch und jeder Monolog ein kleines Kunstwerk für sich ist...

Die Portraitierung sowohl der einzelnen Charaktere als auch der Dorfgemeinschaft vor dem Hintergrund des Festivals finde ich überaus gelungen. Sicher sind die Charaktere im Film wirkliche Originale, die es einem Filmemacher - so kann ich es mir als unwissender in Sachen Film zumindestens vorstellen - leichter machen, Einzigartiges, Skurriles und Anrührendes darzustellen. Aber sie erst einmal zu dieser Natürlichkeit zu bewegen, das denke ich ist eher schwer, oder?

Darf ich fragen, wie viel Zeit Du in Wacken und mit den Menschen dort verbracht hast? Es macht für mich den Eindruck, als würden die Menschen dort nicht in die Kamera, sondern mit Dir als seit langem vertraute Person reden.

Vielen Dank für diesen Film und alles Gute für Dich und Deine neuen Projekte!

Liebe Grüße

Ingo

Sung-Hyung's Kommentar:

Hi Ingo,

vielen Dank für Deinen Kompliment! Was für einen... danke, danke!
Mich erstaunt eher, dass der Film nach 2 Jahren noch einen Nachhalt hat. Ja, ich hatte total viel Glück mit meinen Protagonisten. Wenn ich an sie denke, wird es immer noch warm in meinem Herzen. Wunderbare Menschen!

Bevor es 2005 richtig losging, habe ich sie 2004 und 2005 relativ oft besucht. Wie oft genau weiß ich nicht mehr. Es ist auch ein bisschen lange her. Ich hatte noch ein sehr nettes Team, das auch mit meinen Protagonisten prima auskam. Gedreht haben wir 6 Wochen lang. Das war mal ´ne schöne Zeit... (Zitat von Norbert)

So eine naive, unbefangene, unschuldige Dreharbeit werde ich auch nicht mehr haben können. Man wird ja leider immer schlauer.
Ich glaube aber, das Geheimnis liegt darin, dass Du als Regisseur weniger machst und stattdessen die Protagonisten machen lässt. Das ist gerade nicht einfach, als Regisseur sich zurückzunehmen und anderen machen zu lassen. Wir Regisseure sind nämlich meistens Großmaul und Besserwisser.

Danke für die guten Wünsche und Deine lieben Worte. Du hast mich an die schöne Zeit erinnert.

Alles Beste und viele Grüße, SH

Michael Winkler aus Dresden

(Freitag, 23-10-09 04:01)

Hallo Sung-Hyung,

da bin ich wohl der erste hier - wenn ich das richtig sehe ;) ...
Ich habe heute "Full Metal Village" (FMV) gesehen - kurzum: sehr gelungen.
Ich bin ja ein "Fan" von Andreas Dresen's "Herr Wichmann"-Film und ebenso wie bei diesem ging mir am Ende von "FMV" eine Frage bzw. ein Gedanke durch den Kopf: Manche Geschichten kann man sich gar nicht so ausdenken - die Realität schreibt mitunter derart skurrile Anekdoten, dass Realität und Fiktion fasst zu verschwimmen scheinen.

Hinzukommt allerdings, dass deine Fragen an die Akteure der Geschichte noch zusätzlich eine gewisse Richtung gegeben haben. Und oben drauf, vermute ich, sind die Leute gegenüber einer scheinbaren "Nichtdeutschen" auch anders aufgeschlossen gegenüber eingestellt. Manche Fragen würde man als sog. Deutscher wohl auch gar nicht stellen bzw. sich nicht trauen zu stellen oder anders stellen. Das war für mich sehr interessant.

Hmm, danke für den Film jedenfalls (auch ans gesamte Team :)) ...
Letzte Frage: schon mal Lust gehabt, über Dresden einen Film zu machen? ... skurrile Geschichten gibt's hier mindestens so viel wie in Wacken ;)

Alles Gute und viel Erfolg bei der Arbeit und Freude im Leben ... Micha(el Winkler)

Sung-Hyung's Kommentar:

Hi Micha,

Du bist offensichtlich der erste hier und zugleich letzte, der mich noch wegen FMV anspricht. Tatsächlich habe ich ein neues Projekt vor, das im Osten abspielt. Dresden gehört auch dazu. Sei gespannt!

Aber mein neuer Heimatfilm "Endstation der Sehnsüchte" läuft ab 29.10. an, auch in Dresden. In "Endstation ..." geht es um Deutsch-Koreanische Eheleute in "Deutschem Dorf" auf einer koreanischen Insel. Bei dem Projekt hatte ich keinen Ausländerbonus. Trotzdem waren meine Protagonisten zu mir sehr offen und aufgeschlossen. Schau mal vorbei, wenn du ein Fan von authentischen, skurrilen Geschichten von echten Menschen bist. Übrigens, ich mag auch sehr die Filme von Andreas Dresen. Manche Szenen kann man gar nicht erfinden. Sie stammen einfach vom echten Leben. Wunderbar!

Danke für deine guten Wünsche und auch für Dich alles Beste, SH

 

Mein Gästebucheintrag:

Ins Gästebuch eintragen

CAPTCHA Spamschutzbild

Bitte beachten!

Für das Einstellen eines Gästebuch-Kommentars ist die Angabe einer gültigen eMail-Adresse erwünscht. Sie wird jedoch nicht öffentlich gemacht. Eure persönliche Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich behalte mir vor, Einträge gegebenenfalls zu kürzen oder zu löschen.
Bitte lest die Nutzungsbedingungen im Impressum

©2020, Sung-Hyung Cho • ImpressumPiwik Analytics in EinsatzLogin